UVC News

Volleyball - Dahoam im Innviertel!

Der UVC muss zum Vizemeister!

UVC Weberzeile Ried – auswärts gegen Waldviertel!

Die Rieder Volleyballer halten aktuell nach 3 Spielen bei 3 Punkten. Eine Bilanz die auf den ersten Blick nicht gerade erfreulich aussieht. Allerdings spielte die Innviertler-Truppe gegen den Meister, den Drittplatzierten des Vorjahrs und gegen den Aufsteiger. Letzteren konnte man klar besiegen, gegen die Favoriten setzte es jeweils eine 3:0 Niederlage.

Am Sonntag wird man vom Vizemeister aus der letzten Saison empfangen. Ebenfalls ein Spiel, wo Punkte zwar realistisch, allerdings keine Pflichtaufgabe sind.

„Wir haben eine neue Mannschaft zusammengestellt und die braucht Zeit. Außerdem war Niki Stooß verletzt dann kam auch der Ausfall von Berger hinzu. Ich denke unsere direkten Gegner werden Weiz, Klagenfurt, Sokol und Amstetten sein. Graz, Aich/Dob und Waldviertel werden auch heuer wieder schwer zu knacken sein“, so Roman Lutz vor dem Match gegen Waldviertel.

Die Niederösterreicher haben sich mit Arthur Darmois enorm verstärkt. Ihn gilt es in den Griff zu bekommen.

Tomek Rutecki und Co haben aber auch gegen Graz gezeigt, dass die Mannschaft gegen die Favoriten mithalten kann.

Das Spiel gegen Waldviertel geht am Sonntag, 27. Oktober 2019 um 17:00 in der SH Zwettl über die Bühne.

 

Kleine Zusatzanmerkung: Karten für das Europacup-Heimspiel gibt es auf oeticket.at und in allen Raiffeisenbanken