UVC News

Volleyball - Dahoam im Innviertel!

Der UVC spielt Europacup und verlängert mit der Weberzeile!

Weberzeile_Vormair_Eglseer_19-20

Gleich zwei Top-News verkünden die Rieder Volleyball in dieser Woche. Zum einen ist es fix, die Rieder spielen heuer erstmals in der Vereinsgeschichte auf internationaler Bühne. Sie steigen in der 2. Runde des europäischen Challenge-Cups ein und treten dort gegen Fino Kaposvar (HUN) an.

 

Die Hinrunde wird in der Zeit vom 12.11.2019 und 14.11.2019 in Ungarn stattfinden und das Rückspiel findet zwischen 26. und 28.11.2019, aller Voraussicht nach in der Messehalle in Ried statt. Hier wartet der Verein allerdings noch auf eine fixe Bestätigung des europäischen Verbandes.

 

Die zweite und wohl wichtigste Kundgebung für die Volleyballer wurde ebenfalls in den letzten Tagen laut. Die Weberzeile, das Einkaufsviertel mitten in Ried, hat den Vertrag für die Europacup-Saison verlängert und bleibt somit auch Namenssponsor.

 

 

Mag. Christoph Vormair im Gespräch über die Zusammenarbeit mit der Volleyball Bundesligamannschaft.

 

Die Weberzeile bleibt Namenssponsor bei den Rieder Volleyballern?

Ja natürlich. Wir haben unsere Partnerschaft mit dem UVC wieder um ein weiteres Jahr verlängert. Unsere Rieder Volleyballer werden somit auch in der kommenden Saison mit dem Namen UVC Weberzeile Ried auftreten.

 

Was bedeutet die Zusammenarbeit mit dem UVC für die Weberzeile?

Wir sind jetzt bereits seit vier Jahren, also von Beginn an Sponsor bzw. Hauptsponsor des UVC’s und wir stolz darauf als Partner einen Beitrag für die positive Entwicklung des Vereins leisten zu können. Für uns hat die Verbundenheit zur Region einen sehr hohen Stellenwert und speziell die Vereine sind es, die einen regionalen Zusammenhalt verkörpern und diese Verbundenheit leben.

 

Wie würden Sie die Stimmung bei den UVC-Heimspielen beschreiben?

Ich habe in den letzten Jahren mehrere Spiele besucht und war sehr positiv überrascht. Die Region steht hinter ihrem Team und das bekommt man auch lautstark zu hören. Ich kann nur jedem empfehlen, der noch nie in der Messehalle live dabei war, sich ein Spiel anzusehen und sich von der Atmosphäre überraschen zu lasen.

 

Was wünschen Sie dem UVC für die Saison 2019/20?

Ich wünsche mir, dass sich das gesamte Team wieder mit vollem Einsatz präsentiert und an die Erfolge der letzten Saison anschließen kann. Ich bin zuversichtlich, dass wir wieder viel Freude und spannende Spiele bei uns in Ried sehen werden. Außerdem freue ich mich auf die Europacup-Spiele in der Messehalle Ried.