UVC News

Volleyball - Dahoam im Innviertel!

Innviertler mit hart erkämpften Sieg in Steyr

Das erste Relegationsspiel gegen den VBC Steyr verlief für die Rieder von Beginn an nicht wie geplant. Die Steyrer rund um Coach Dominik Kefer präsentierten sich kämpferisch und sicherten sich mit viel Service Druck mühelos Satz eins.

Auch im zweiten Durchgang ein ähnliches Bild ehe Coach Alex Prietzel seine Ansprache in der technischen Auszeit hielt: „Die Burschen haben einen Arschtritt verdient und diesen auch erhalten!“ Überaus knapp konnten sich die Innviertler mit viel Glück anschließend Satz zwei mit 31-29 sichern. In den Sätzen 3 und 4 konnten die Gäste etwas mehr Dominanz zeigen, jedoch auch mit Mühe das Spiel schlussendlich mit Hilfe der mitgereisten Fans gewinnen.

Fotos @ Franz Kaufmann –> http://www.uvc-ried.at/fotos/

„Unsere Burschen zeigten heute die schlechteste Leistung der Saison…auch in den Trainings war die Leistung nicht auf dem Niveau wo wir hinarbeiten wollen – positiv ist jedoch, dass sich die Jungs in den Sätzen 3 und 4 wieder aus dem Tief gezogen haben. Nun legen wir den gesamten Fokus auf das letzte Heimspiel am Samstag. Gratulation an Steyr zur tollen Leistung, die Sie zeigen konnten.“ – resümiert Co-Trainer Mike Austerhuber die Partie.

Ergebnis:

VBC Steyr vs. UVC Weberzeile Ried (1-3)

25-19, 29-31, 17-25, 19-25

Scorer:

Tomilin Alex 20

Berger Christoph 17

Eglseer Peter 11

Polczyk Tomek 10

Gutsjahr Lukas 9

Lutz Roman 8

Breit Felix 3

Nagy Stefan 2

Schwarz Johannes 1

Nicht vergessen kommenden Samstag 22.04.2017 das letzte Heimspiel der Saison 2016/17.

UVC Ried – Volleyball dahoam im Innviertel