UVC News

Volleyball - Dahoam im Innviertel!

Prosit Neujahr – wie geht es jetzt weiter?

Der UVC Weberzeile Ried wünscht Euch allen ein schönes und erfolgreiches Jahr 2020

Volleyball dahoam im Innviertel

 

Die Bundesliga-Mannschaft vom UVC Weberzeile Ried startet am 6. Jänner auswärts gegen den UVC Holding Graz in die Zwischenrunde. Das Spiel geht um 18:30 Uhr im Raiffeisen Sportpark über die Bühne.

 

„Die Pause hat uns gut getan und die kleinen Verletzungen sind alle soweit verheilt. Ich freue mich auf das erste Match und bin wieder richtig hungrig auf die Kugel“, so Sokratis Charalampidis und meint damit nicht die Rumkugeln von Weihnachten.

 

Dominik Kefer und Robert Auer haben dem Team einen Fitness- und Ernährungsplan für die Weihnachtspause mitgegeben und das Team mit 2. Jänner wieder zum Training einberufen. „Eine trainings- und volleyballfreie Zeit ist sowohl für den Kopf als auch für den Körper wichtig. Die Burschen haben beim ersten Training im neuen Jahr alle fit und „leicht“ gewirkt“, begutachtet Robert Auer die Männer.

 

Nach dem 6. Jänner geht es noch zweimal auswärts zur Sache, ehe Anfang Februar die Messehalle wieder beben wird.

 

Modus der Zwischenrunde:

Die Liga wurde nach dem Grunddurchgang in zwei Gruppen 1. bis 4. und 5. bis 8. geteilt. Ried wurde Vierter im Grunddurchgang. Zu Beginn der Zwischenrunde wurden Bonuspunkte verteilt, wobei Ried als Vierter mit 0 Punkte startet. Der 1. des Grunddurchganges bekommt drei Bonuspunkte, der 2te zwei Punkte und der 3te einen Bonuspunkt.

Gleiche Bonuspunkte-Aufteilung gibt es für die untere Hälfte. 0 Punkte für den 8ten, einen Punkt für den 7ten, zwei Punkte für den 6ten und drei Punkte für den 5ten des Grunddurchganges. Die Mannschaften spielen jetzt in den jeweiligen Gruppen jeweils einmal daheim und auswärts gegeneinander.

Nach der Zwischenrunde gibt es eine neue Reihung der Tabelle und die Viertelfinal-Play-Offs beginnen. Der Erste spielt gegen den Achten der Tabelle, der Zweite gegen den Siebten, der Dritte gegen den Sechsten, der Vierte gegen den Fünften.

Die Rieder können also noch Platz 1 bis 4 der Zwischenrunde belegen.

 

 

06.01.2020 18:30 UVC Holding Graz gegen UVC Weberzeile Ried/Innkreis Raiffeisen Sportpark {GRAZ}
11.01.2020 19:00 Union Raiffeisen Waldviertel gegen UVC Weberzeile Ried/Innkreis SH {ZWETTL}
22.01.2020 19:00 SK Zadruga Aich/Dob gegen UVC Weberzeile Ried/Innkreis Jugend & Familiengästehaus {BLEIBURG}
05.02.2020 20:00 UVC Weberzeile Ried/Innkreis gegen SK Zadruga Aich/Dob Messehalle 18 {RIED/INNKREIS}
08.02.2020 18:00 UVC Weberzeile Ried/Innkreis gegen UVC Holding Graz Messehalle 18 {RIED/INNKREIS}
12.02.2020 19:00 UVC Weberzeile Ried/Innkreis gegen Union Raiffeisen Waldviertel Messehalle 18 {RIED/INNKREIS}

 

 

 

Foto zeigt Sokratis Charalampids: Copyright: Herbert Lindner – frei verfügbar