UVC News

Volleyball - Dahoam im Innviertel!

Ried holt sich Platz fünf!

Der UVC Weberzeile Ried siegt gegen TJ Sokol Wien und holt sich Platz fünf in der Denizbank Volleyleague.

Der TJ Sokol Wien verlangte den Innviertlern alles ab und jeder Satz wurde erst in der Endphase entschieden. Im ersten Durchgang konnten die Rieder einige Satzbälle der Gäste abwehren und holten sich in einer spannenden Schlussphase doch noch den Satz.

Das Match war ein Volleyballspiel auf hohem Niveau und am Ende setzte sich wohl lediglich die Routine durch. Durch diesen Sieg schließen die Innviertler die Tabelle nun auf dem fünften Platz ab und können sich somit für eine Wildcard auf der europäischen Bühne bewerben.

„Heute haben wir von Beginn an gezeigt, dass wir das Spiel gewinnen wollen. Wien hatte da wohl denselben Plan und kämpfte unglaublich. Im vierten Satz konnten wir den Druck noch einmal erhöhen, dadurch sind sie etwas weggebrochen. Bis dahin war alles offen“, resümiert Dominik Kefer das Spiel.

Felix Breit, der Innviertler Mittelblocker ergänzt: „Wir haben mit dem fünften Platz unser Minimalziel erreicht und können auf alle Fälle zufrieden sein. Ich freue mich schon auf die neue Saison in der neuen Halle und dann wieder hoffentlich mit unserem tollen Publikum.“

Ergebnis:

28:26

21:25

25:21

25:15

 

Foto: Strasser – frei verfügbar