UVC News

Volleyball - Dahoam im Innviertel!

Rieder Volleyballer verbuchen wichtigen Erfolg!

Der UVC Weberzeile Ried kehrt gegen den TSV Raiffeisen Hartberg powered by UNIQA – Helm auf die Siegerstraße zurück.

 

Die Rieder konnten diesmal von Beginn an das Spiel dominieren und obwohl Hartberg immer wieder tolle Aktionen hatte, blieb die Kefer-Truppe fokussiert. Vor allem die Blockstärke spielten die Innviertler immer wieder gekonnt aus.

 

Der erste Satz war eine klare Angelegenheit für die Rieder und ging mit 25:17. Auch in zweiten Durchgang marschierten Rutecki und Co von Anfang an weg und ließen die Steirer nicht ins Spiel kommen – 25:20.

Die innviertler Fans bekamen auch im letzten Satz eine souveräne Leistung der Heimmannschaft geboten und Ried gewann den Satz mit 25:17 und dadurch auch das Spiel mit 3:0.

 

„Ein wichtiges Lebenszeichen war das das heute von uns. Hartberg spielt sehr stark, wenn sie eine Chance verspüren. Darum war es unser Ziel, den Start nicht locker zu nehmen. Ich bin stolz auf das Team, sie haben die Vorgaben perfekt umgesetzt“, lobt Dominik Kefer, Trainer der Rieder seine Mannschaft.

 

Nationalteamaußenangreifer bei den Innviertlern, Niklas Etlinger ergänzt: „Wir haben heute nie nachgelassen und sind bis zum Schluss konzentriert geblieben. Sowohl die Annahme- als auch unsere Blockleistung waren der Schlüssel zum heutigen Sieg.“

 

Am Montag, den 26. Oktober empfangen die Rieder den VCA Amstetten NÖ um 17:00 Uhr in der Energie-Ried-Halle 18. Tickets gibt es auf www.uvc-tickets.at. Bitte unbedingt Sitzplatz reservieren.

 

Fotos: Strasser – frei verfügbar