UVC News

Volleyball - Dahoam im Innviertel!

UVC-Damen holen sich den 2. Platz im Grunddurchgang

Am letzten Spieltag des Grunddurchgangs stand am Samstag eine Heimrunde gegen die Teams Prinz Brunnenbau sowie Linz-Steg auf dem Programm.
Im ersten Spiel gegen Ried/Riedmark präsentierten sich die Gegnerinnen von Beginn an sehr stark und ein spannendes, knappes Spiel war zu erwarten. Genau so war es auch – dem heimischen Publikum wurden fünf sehenswerte Sätze geboten, leider mit einem bitteren Ende für die Heimmannschaft, da der Entscheidungssatz knapp mit 15:17 an Ried/Riedmark ging. (25:23, 17:25; 25:23, 17:25, 15:17)
Das zweite Spiel des Tages brachte eine Neuauflage des diesjährigen Cupfinales – UVC Ried vs. Linz-Steg 2. Gegen den Tabellenführer konnten die Riederinnen nichts verlieren und versuchten locker drauf los zu spielen. Leider schlichen sich im ersten Satz zu viele Eigenfehler ein, somit ging dieser an die Linzerinnen. Im zweiten und dritten Satz gelang es den UVClerinnen den Servicedruck zu erhöhen, konstante Annahme- und Defensivleistungen zu zeigen sowie druckvolle Angriffe zu spielen und gingen so 2:1 in Sätze in Führung. Zu Beginn des vierten Satzes konnten die Riederinnen an die Leistung anknüpfen, bis leider unsere Spielerin Lisi verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste. (-> Alles Gute und schnelle Genesung, liebe Lisi!) Der 5 Punkterückstand konnte nicht mehr aufgeholt werden und die Linzerinnen glichen aus. Im entscheidenden fünften Satz war es ein Kopf an Kopf Rennen, ehe unsere junge Spielerin Jana mit einer super Serviceleistung wesentlich zum Sieg beitrug. (20:25, 25:16, 25:17, 20:25, 15:13) Die Freude über den Sieg war riesig – Herzliche Gratulation!
Mit den heutigen 4 Punkten konnte der 2. Platz im Grunddurchgang gesichert werden und somit ist der erster Gegner im Meisterplayoff die Mannschaft aus Pregarten.
f1f10f34-6278-42bd-b248-730451877821