UVC News

Volleyball - Dahoam im Innviertel!

UVC Weberzeile Ried feiert ein Volleyballfest!

Der UVC Weberzeile Ried bleibt weiter ungeschlagen.

 

Vor über 400 begeisterten Fans konnten die Rieder Volleyballer ihre aktuelle Topform unter Beweis stellen und gewannen das schwere Heimspiel gegen VBC TLC Weiz mit 3:1.

 

Im ersten Durchgang merkte man schon die enorme Motivation der Steirer. Nach jedem Punkt wurde lautstark gejubelt und kein Ball wurde frühzeitig aufgegeben. Die Innviertler konnten aber dagegenhalten und kamen beim Stand von 13:17 so richtig auf Touren. Rutecki und Co holten den Rückstand auf und gewannen den Satz mit 25:21. Im zweiten Satz starten die Weizer erneut stark. Vor allem der stark spielenden Kremer machte es den Riedern immer wieder schwer ins Spiel zu kommen. Der Satz ging klar mit 15:25 an Weiz.

 

Nach einer kurzen Verschnaufpause und einer klaren Ansage von Coach Kefer in der Auszeit, kamen die Rieder wie ausgewechselt zurück. Der Block war in der Anfangsphase im dritten Satz wesentlich stabiler als zuvor und auch die Angriffe wurden konsequent fertig gespielt. Der vierte Durchgang ging verdient mit 25:20 an Ried.

 

Im vieren Satz ließ der UVC Weberzeile Ried nichts mehr anbrennen. Die Kefer-Truppe holte sich vor einem überragenden Publikum den Satz mit 25:17 und gewann somit das Spiel mit 3:1.

 

„Ich bin froh, dass wir heute ein so tolles Publikum hatten. Gegen Weiz ist es immer knapp und da hilft jede Unterstützung. Das war eine geniale Volleyball-Woche für uns. Ich hoffe es geht so weiter“, meint der erleichterte Trainer, Dominik Kefer.

 

Felix Breit, Mittelblocker der Rieder fügt hinzu: „Unser Obmann und Mastermind, Roman Lutz hat heute Geburtstag. Er feiert seinen 40er. Ich denke wir konnten ihm mit den beiden Siegen in dieser Woche ein kleines Geburtstagsgeschenk machen und für seine Arbeit danken!“

 

Foto: Strasser – frei verfügbar

 

Resultat:

25:21

15:25

25:20

25:17

 

 

 

Website UVC: http://www.uvc-ried.at

Website Verband: https://www.volleynet.at/austrian-volley-league-men-2021-22/