UVC News

Volleyball - Dahoam im Innviertel!

UVC Weberzeile Ried gewinnt 3:1 gegen Klagenfurt!

Wichtige Punkte konnten sich die Burschen heute, am 2. November 2019 in Klagenfurt erkämpfen. Von Beginn an dominierten die Rieder die Partie, allerdings kämpfte sich die Wörtherseelöwen auch bei einem 6-Punkte Rückstand immer wieder heran. Tomek Rutecki und Co mussten jeden Punkt dreimal machen denn die Klagenfurter verteidigten beinahe jeden Ball.

 

Nach gewonnen ersten Satz schaute es auch im zweiten Durchgang zunächst gut aus. Leider war der Wiederstand Mitte des Satzes allerdings zu groß und die Kefer-Truppe hatte mit 23:25 das Nachsehen. In den letzten zwei Sätzen waren die UVC-Männer aber extrem abgebrüht und sicherten sich nicht nur einen 3:1 Erfolg, sondern wichtige 3 Punkte in der Tabelle.

 

„Das Spiel war nicht einfach, auch wenn wir die Sätze eigentlich immer dominiert haben. Klagenfurt gibt nie auf und vor allem in ihrer Heimhalle sind sie extrem stark in der Verteidigung. Ich bin stolz auf unser Team, dass wir das schwere Spiel heute 3:1 gewinnen konnten. Jetzt freue ich mich auf den Europacup“, so Sokratis Charalampidis, Topscorer der Partie über den tollen Erfolg in Kärnten.

 

In der nächsten Woche wird es dann erstmals im Europacup ernst. Am 7. November spielt der UVC Weberzeile Ried auswärts gegen Fino Kaposvar. Bereits am 8. November dann wieder in der Austrian Volleyball League auswärts gegen Weiz.

Resultat aus Sicht von Klagenfurt:

16/25

25/23

15/25

15/25

Scorer:

Klagenfurt: Frühbauer 13, Kopschar 12, Petschnig 9

UVC Weberzeile Ried: Charalampidis 20, Rutecki 12, Stooß 10

 

Fotos: Gepa – frei verfügbar