UVC News

Volleyball - Dahoam im Innviertel!

UVC Weberzeile Ried ist Tabellenführer!

Mit einer souveränen 3:0 Erfolg über den TSV Raiffeisen Hartberg überwintern die Rieder Volleyballer in der Denizbank Volleyballleague Zwischenrunde auf Platz Eins.

 

Im ersten Satz hatten die Innviertler zu Beginn leichte Startschwierigkeiten und waren zwischenzeitlich sogar vier Punkte hinten. Beim Stand von 13:16 gelang allerdings, aufgrund von einer sehr starken Verteidigungsleistung, die Wende. Ab diesem Zeitpunkt spielten die Rieder befreiter und gingen zunächst mit 18:16 in Führung und holten sich im Anschluss den Satz mit 25:21.

 

Obwohl die jungen Hartberger nie aufgegeben haben, überzeugte die Kefer-Truppe mit einem sehr cleveren und ruhigen Spiel. Satz Zwei ging klar mit 25:18 an die Rieder, allerdings kamen die Steirer im dritten Durchgang wieder zurück ins Spiel und es wurde noch einmal spannend. Am Ende setzte sich aber die routiniertere Truppe durch und Ried sicherte sich mit 25:22 den Satz und dadurch auch das Spiel.

 

„Anders als beim knappen Auswärtsspiel haben wir heute die Bälle zu Ende gespielt. Hartberg verteidigt viel und das bringt uns und andere Mannschaften oft zur Verzweiflung. Ich bin froh, dass wir heute geduldig waren und unsere Chancen zu richtigen Zeit ergriffen haben“, resümiert Dominik Kefer das Match.

 

George Hobern, Mittelblocker der Rieder ergänzt: „Die letzten Spiele haben viel Spaß gemacht und ich merke, dass wir auf alle Fälle an Konstanz zulegen. Es freut mich, dass wir jetzt auf dem ersten Tabellenrang liegen und natürlich wollen wir diese Position auch im neuen Jahr halten!“

 

Ergebnis: 3:0 (25:21; 25:18; 25:22)

Foto: Strasser – frei verfügbar

 

 

Website UVC: http://www.uvc-ried.at

Website Verband: http://www.volleynet.at/denizbank-ag-volley-league-men-2020-21/