UVC News

Volleyball - Dahoam im Innviertel!

UVC Weberzeile Ried siegt weiter!

Die Weberzeile-Truppe konnte auch im dritten Spiel der Zwischenrunde der DenizBank Volleyballleague als Sieger vom Platz gehen. Die Rieder bezwangen den VBC TLC Weiz auswärts mit 3:0.

 

Im ersten Durchgang präsentierten sich Rutecki und Co vor allem am Service sehr stark. Immer wieder sorgten die Rieder für freie Punkte und konnten dadurch auch für die restlichen Elemente Selbstvertrauen tanken. Sehr souverän ging der Satz mit 25:20 ins Innviertel.

 

Auch im zweiten Satz klappte das Aufschlagspiel der Rieder weiterhin konstant gut. Früh gingen sie in Führung und konnten sich auf dieses fundamentale Element stets verlassen. Obwohl die eigenen Annahmen nicht immer optimal auf den Punkt passten,  fanden vor allem die Außenangreifer der Innviertler intelligente Lösungen. Auch dieser Durchgang ging mit 25: 17 klar an Ried.

 

Mit der Einwechslung von Michael Murauer auf Seiten der Steirer, brachten die Gastgeber einen neuen Schwung in die Mannschaft. Die Kefer-Truppe konnte sich aber rasch auf den neuen Diagonalangreifer einstellen, zog das eigenes Spiel durch und gewann den dritten Satz noch klarer als die davor mit 25:16.

 

„Weiz hatte extreme Probleme mit unserem Service und kam eigentlich nie wirklich in die Partie hinein. Meine Jungs haben die taktischen Vorgaben heute sehr gut umgesetzt und das freut mich natürlich. Wenn man von Beginn weg mit drei bis fünf Punkten voran liegt, spielt es sich einfach lockerer“, fasst Dominik Kefer den klaren Sieg zusammen.

 

Niklas Stooß, Außenangreifer der Rieder ergänzt: „Neben dem starken Service haben wir auch im Angriff keine dummen Eigenfehler produziert. In diesem Bereich haben wir in den letzten Wochen viel gearbeitet und mittlerweile trägt die Arbeit Früchte. Auch wenn wir die letzten drei Spiele jeweils mit 3:0 gewinnen konnten, dürfen wir nicht wieder lockerlassen. Wir arbeiten hart weiter und wollen auch im letzten Spiel vor Weihnachten wieder Punkt für Punkt agieren!“

 

Foto: Copyright – Gepa pictures – für Onlinezwecke frei verfügbar

 

Am 19. Dezember empfängt der UVC Weberzeile Ried den TSV Raiffeisen Hartberg in der Energie-Ried-Halle 18. Das Spiel geht ab 18:00 Uhr über die Bühne und wird wie alle Spiele live auf volleynet.at/tv übertragen.

 

Website UVC: http://www.uvc-ried.at

Website Verband: http://www.volleynet.at/denizbank-ag-volley-league-men-2020-21/