UVC News

Volleyball - Dahoam im Innviertel!

UVC Weberzeile Ried unterliegt dem amtierend Meister – 0:3!

Wie erwartet war es ein sehr hartes Match für die Rieder Volleyballer. Am Allerheiligentag konnte man den aktuellen Meister, SK Zadruga Aich/Dob lediglich in Satz 1 fordern. Dieser ging mit 23:25 an die Kärntner. Die darauffolgenden Sätze waren eine klare Angelegenheit für Aich/Dob. Der UVC Weberzeile Ried hat aber morgen, am 2. November die nächste Chance wichtige Punkte aus Kärnten mit nach Hause zu nehmen. Um 16:00 Uhr spielen die Rieder gegen die Wörterseelöwen Klagenfurt.

 

„Außer im ersten Durchgang lagen wir in jedem Satz von Beginn an zurück. Gegen so ein Team ist das dann doppelt bitter, da sie dann befreit aufspielen können. Ich habe heute alle Spieler eingesetzt und das ist auch wichtig, denn morgen wird es sicherlich erneut sehr schwer. Wir werden allerdings mutig und mit voller Motivation an die Sache heran gehen“, so Coach Dominik Kefer nach dem Match in Bleiburg.

 

Satzergebnis:

23:25

15:25

15:25

Scorer:

Aich/Dob: Mlynarcik 18, Landfahrer 13, Miranda De Alacantara 10

UVC Weberzeile Ried: Rutecki 11, Charalampidis 10, Wasilewski 6

 

Foto: Kaufmann – frei verfügbar